" />" />

Training Ger

Site Clock

Google+ Web Search

andrewgolder.com

 

        AUSBILDUNG und HEUTE 

 

 
 
 
Der britische Sänger Andrew Golder studierte am Royal College of Music und der RCM Opera School in
 
London bei Redvers Llewellyn und Ruth Packer, wo er mit dem Edward Heath Stipendium für Studenten im
 
Konzertexamen ausgezeichnet und für die Meisterklassen von Dame Janet Baker und Sir Geraint Evans ausgesucht
 
wurde. 
 
 
Weiterhin nahm er Privatunterricht bei Raimund Herincx in London und gab sein erfolgreiches Debut im Purcell Room,
 
South Bank, London mit der Erstaufführung des Liederzyklus „Cuchulain“ von Donald Fraser, für die ihn der Komponist
 
selber ausgewählt hatte.
 

Dies war der Beginn für eine sehr aktive Lied- und Konzertkarriere, während dieser Zeit war er außerdem in London in

den Produktionen „SweeneyTodd“ von Stephen Sondheim und „Street Scene“ von Kurt Weill zu hören.

 

Im letzten Jahr seines Studiums am RCM verkörperte er die Rolle des Davids im zeitgenössischen Werk „King

Saul“ des Komponisten Alan Detweiler und erhielt landesweite Aufmerksamkeit der Presse.

 

In 1992 lebt der Künstler in Frankreich und in 1995 begann von hier aus seine freiberufliche Karriere als Opernsolist. Er

gastiert in Frankreich (Paris, Tours, Caen, Limoges, Nice...), Österreich (Wien, Klagenfurt, Linz...),

Deutschland (Berlin, Bielefeld, Coburg...), der Schweiz(Luzern) und Spanien (Sevilla) und hat außergewöhnliche

Erfolge im dramatischen Baritonrepertoire.

 

Seit 2007 hat Andrew seine Energien auf Privatunterricht konzentriert, während sie weiterhin mit seiner Erzählung und

Voiceover- Aktivitäten, die er im Jahr 1987 begann.

 

Er bietet Beratung in Gesangstechnik und professionelle akzentfreies Englisch für Dozenten ,

Moderatoren, für die rechtlichen und medizinischen Berufen und für alle Business-Profis.

 

Er betreibt eine Online- Aufnahmestudio aus dem er bietet professionelle Voiceover -Aufnahmen über das Internet für

seine internationalen Kunden.

 

WEITER »